Philips ProCare Auto Curler HPS940/00

Produktkatalog
21x
0
Lockenstab 3 Temperaturstufen 170°C , 190°C und 210°C, bürstenloser Motor und Titankeramik-Heizzylinder der die Haare automatisch eingedreht, schnelle Aufwärmzeit von 30 s
Preis inkl. MwSt. 111,72 €
Preis zzgl. MwSt. 93,88 €
Auf Lager > 5 Stück
In den Warenkorb Stressfreien Ein-Klick-Kauf mit voreingestellten Versandkosten und Zahlungsmöglichkeiten.
Garantie 24 Monate Code:  EAT4063m Artikelnummer:  HPS940/00 Unternehmens-Website:
Helpdesk Drucken
Philips ProCare Auto Curler HPS940/00 111,72 € Auf Lager > 5 Stück
Kaufen
4,5
Bewertet von 21 Benutzer
5 12x
4 8x
3 1x
2 0x
1 0x
100+ Kunden kauften
95 % Kunden empfehlen
99% Zuverlässigkeit - sehr zuverlässiges Produkt mit wenigen Gewährleistungsansprüchen
Mehr Informationen

Philips ProCare Auto Curler HPS940/00

Tolle Locken für die kostbarsten Momente

Wer möchte sich nicht wie eine Prinzessin aus einem Märchen fühlen. Der professionelle bürstenfreie Motor und der Titan-Keramik-Heizzylinder drehen  automatisch die Haare ein und schaffen immer perfekte Locken.


Die wichtigsten Vorteile des Lockenstabs


aus
Sie
Nastavitelný směr loken

Einstellbare Lockenrichtung

Wählen Sie aus drei Richtungen aus (links, rechts und abwechselnd in beide Richtungen). Bei der Auswahl von linken und rechten Locken auf beiden Seiten ist die Frisur perfekt symmetrisch. Durch die automatische Richtungsdrehung entsteht auf der anderen Seite ein völlig natürliches Aussehen


Einfaches Eindrehen der Haare sogar auf der Hinterseite des Kopfes

Der automatische Lockenstab ProCare von Philips mit seinem empfindlichen und ergonomischen Design macht es einfach gleiche Wellen auf dem gesamten Kopf zu schaffen, sogar auf der Hinterseite.

aus
Sie
Snadné natáčení vlasů dokonce i vzadu na hlavě

Fortschrittliche Technologien


Technische Daten:

Spannung:
110-240

Temperatureinstellung:
210 ° C - 190 ° C - 170 ° C

Aufwärmzeit:
unter 30 Sekunden

Kabellänge:
2 m

Maximale Temperatur:
210 ° C

Motor:
Brushless-Motor
3 Aufnahmerichtungen (rechts - wechselnd - links)

Einstellen des Timers:
12 s / 10 s / 8 s

Automatische Abschaltung:
nach 60 min

Abmessungen:
290 x 80 x 67 mm

Spezifikationen
Vergleich
Typ
Automatik
Fehler melden
Fertig
Erwärmungszeit
29,4 s
Fehler melden
Fertig
Temperaturanzahl
3
Fehler melden
Fertig
Material
Keramik
Fehler melden
Fertig
Max. Temperatur
210 °C
Fehler melden
Fertig
Merkmale
Zuleitungskabellänge
2 m
Fehler melden
Fertig
Farbe
Farbe
Schwarz
Fehler melden
Fertig
Mehr Informationen

Online-Chat

Sehr geehrter Kunde, falls Sie Fragen zu der Dienstleistung haben, können Sie diese online mit uns erledigen. Falls Sie den Chat ausnutzen wollen melden Sie sich bitte an.

Technische Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Bilder dienen lediglich der Veranschaulichung. Verkaufspreis (UVP): Hersteller unverbindliche Preisempfehlung.

In der Diskussion sind zur Zeit noch keine Beiträge.
Suchen Sie nach mehr Informationen zu diesem Produkt? Fragen Sie jetzt die Online-Community, sicher und anonym!
Jetzt Frage stellen
Forum Philips ProCare Auto Curler HPS940/00
4,5
Bewertet von 21 Benutzer
5 12x
4 8x
3 1x
2 0x
1 0x
100+ Kunden kauften
95 % Kunden empfehlen
99% Zuverlässigkeit - sehr zuverlässiges Produkt mit wenigen Gewährleistungsansprüchen
Mehr Informationen
thecheckspot 12.11.2015
Ich durfte den Philips ProCare Auto Curler testen und möchte euch meine Erfahrung mitteilen. Pro: Schonend zum Haar durch Titan-Keramik-Beschichtung Keine Verbrennungsgefahr durch wärmeisolierte Lockenkammer Bürstenloser Motor, somit kaum Verknotungsgefahr Not-Aus-Funktion falls sich doch mal Haare verheddern 2m langes Kabel mit Drehgelenk und Aufhängeöse Leichtes Gewicht Schöne Locken auf Knopfdruck, keine abgeknickten Enden Einfache Bedienung, leicht erlernbar Verschiedene Einstellmöglichkeiten Reinigungsutensil und Strähnenschablone werden mitgeliefert Nach etwas Übung auch alleine am Hinterkopf anwendbar Contra: Etwas zu hoher Preis wenn man nur ab und an mal Locken haben möchte Relativ unterschiedliche Ergebnisse je nach Haartyp und Haarstruktur Tipps: Die Haare müssen komplett trocken sein. Kämmt oder bürstet die Haare vorher. Dreht die Strähne um sich selbst um sie einfacher einlegen zu können. Achtet darauf, dass keine losen Haare in die Lockenkammer kommen. Sollten die Locken nicht lang genug halten, erhöht entweder die Temperatur, nehmt dünnere Strähnen, benutzt Stylingprodukte oder steckt die frische Locke zum Auskühlen hoch. Ihr könnt auch Echthaar-Extensions damit locken. Fazit: Ich kann den Philips ProCare Auto Curler jeder Frau empfehlen die sich Locken wünscht ohne die Haare zu sehr zu schädigen. Auch alle die etwas unbegabter mit Frisuren sind, bekommen damit schöne Locken hin ;)
 
Mupuckl 17.11.2015
Mit dem neuen ProCare Auto Curler von Philips werde ich nun endlich häufiger schöne Locken haben, denn Anwendung und Ergebnis haben mich wirklich überzeugt! Das Gerät sieht nicht nur schick aus, sonder zaubert auch Locken im Handumdrehen. Die Anwendung ist wirklich einfach und wenn man den Dreh raus hat wird sie auch schnell zur Routine. Es stehen einem jeweils drei Hitze- und Zeiteinstellungen zur Verfügung, die für weichere oder definierte Locken sorgen. Ich habe recht dickes Haar und habe schön definierte Locken bekommen. Möchte man mit der Anwendung beginnen, schaltet man das Gerät ein und stellt Hitze, Zeit und die Lockenrichtung ein. Nach einer kurzen Aufwärmzeit (auf der höchsten Hitzeeinstellung dauert es eine knappe Minute) kann es auch schon loslegen. Man teilt einfach eine Strähne ab und legt sie von hinten nach vorne in die Öffnung. Das Gerät sollte dabei mit den Knöpfen zum Kopf zeigen. Dann drückt man die Lockentaste und die Strähne wird eingezogen. Nun ertönen je nach Zeiteinstellung mehr oder weniger Signaltöne, die anzeigen, dass die Locke ordnungsgemäß gelockt wird. Ist die Locke fertig, ertönen nochmal zwei kurze Töne und ein Klacken und man kann die Taste loslassen und die Strähne vorsichtig aus dem Gerät lösen. Falls sich mal eine Strähne im Gerät verfängt, da sie vielleicht zu dick ist oder nicht richtig in die Öffnung gelegt wurde, schaltet man das Gerät einfach kurz aus und zieht sie vorsichtig aus der Öffnung. Auch wenn das manchmal ein bisschen in Gefummel ausartet, muss man keine Angst davor haben, sie mit der Schere abzuschneiden. Mit das Beste am Gerät ist für mich, dass man sich nicht mehr aus Versehen verbrennen kann, denn das Heizelement sitzt im Gerätekopf und kann die Haut nicht berühren. Einziger Minuspunkt sind die Signaltöne, die während der Anwendung manchmal ein bisschen störend sind. Ich fände es schön, wenn sie reduziert werden würden oder es eventuell eine Lautlos-Taste geben würde. Alles in allem finde ich das Gerät wirklich klasse und möchte es nicht mehr missen!
gleichmäßige Lockenkein Verbrennen mehreinfache Anwendungschönes Designliegt gut in der Hand Pieptöne können etwas störend sein
Christine1707 22.11.2015
Der Philips ProCare Auto ist ein Lockenstab, welcher automatisch und gleichmäßig tolle Locken kreieren soll. Zunächst zum Aufbau des Lockenstabs: Der Lockenstab besteht aus einem Stab mit einer aufgesetzten Lockenkammer, in welche die Haare eingezogen werden. Auf dem Stab befindet sich die Lockentaste, ein Richtungsschalter für Locken, die Zeit- sowie Temperatureinstellungen, ein Lämpchen als Betriebsanzeige und der Ein-/Aus-Schalter. Unterhalb des Stabes befindet sich dann das Kabel sowie eine Aufhängeöse, um das Gerät z.B. im Badezimmer aufhängen zu können. Als weiteres Zubehör werden ein Strähnenabteiler und ein Reinigungszubehör mitgeliefert. Mit dem Strähnenabteiler soll man vor Beginn die Dicke der Haarsträhne ermitteln, welche für das beste Ergebnis geeignet ist. Dabei sollte die Strähne etwa 2-3 cm dick sein. Da Gerät kann nur oberflächlich mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Um jedoch auch eventuelle Rückstände in der Lockenkammer entfernen zu können wird das Reinigungszubehör verwendet. Dieses setzt man in die Lockenkammer ein und dreht es kontinuierlich. Anschließend kann man das Reinigungszubehör mit Wasser reinigen und lässt es einfach trocknen und schon ist alles wieder schön sauber. Doch jetzt geht es um das Kreieren der Locken. Bevor es losgeht: Bevor man loslegen kann sollte man sich unbedingt die Bedienungsanleitung durchlesen. Ich bin zwar auch kein Freund davon, jedoch wird hier die genaue Handhabung beschrieben, welche entscheidend für ein gutes Ergebnis ist. Zunächst wählt man was für Locken man haben will; Wellen, weiche Locken oder feste Locken (Korkenzieherlocker). Je nachdem wofür man sich entscheidet stellt man entsprechend die Zeit und die Temperatur ein. Es gibt jeweils drei Zeiteinstellung (8-10-12 Sekunden) und drei Temperatureinstellungen (170°-190°-210°). Außerdem kann man die Lockenrichtung festlegen oder sich für die Mittelstellung entscheiden, wobei das Gerät selbst mal eine Locke rechts rum und die andere links rum dreht. Ansonsten ist nicht viel zu tun, Stecker rein, Ein-Schalter betätigen und ca. 30 Sekunden warten. Der Lockenstab ist betriebsbereit, wenn das Lämpchen dauerhaft leuchtet. Das Locken-Machen: Das Gerät wird vertikal mit der Vorderseite, also der großen Öffnung zum Kopf gehalten. Nun wird die erste Haarsträhne in das Gerät eingeführt. Dazu hat man oberhalb des Gerätes eine entsprechende Öffnung. In der Beschreibung wird empfohlen, sich an der Form der Öffnung zu orientieren, ich denke, dass man mit der Zeit für sich selber irgendwie eine Methode findet, wie es am besten funktioniert. Ist die Strähne in dem Gerät wird die Lockentaste gedrückt und muss auch während des ganzen Vorgangs festgehalten werden. Dadurch wird die Strähne automatisch in die Kammer gezogen und man hört regelmäßige Signaltöne. Sollte man diese hören ist etwas schief gelaufen. Es kann dann sein, dass die Strähne nicht richtig eingezogen wurde oder sich die Haare in der Kammer verknotet haben. Das erkennt das Gerät und warnt einen durch entsprechende Signaltöne und schaltet sich selber ab. Dann wiederholt man einfach den Vorgang und führt die Strähne erneut ein. Hat alles funktioniert hält man die Lockentaste so lange gedrückt bis man 4 Töne direkt hintereinander und ein Klicken hören kann. Dann kann man die Lockentaste loslassen und die Strähne aus der Lockenkammer gleiten lassen. Anschließend wiederholt man diese Schritte so oft und mit so vielen Strähne bis man zufrieden ist. Das Ergebnis: Ich habe die verschiedenen Stufen ausprobiert. Mir persönlich gefallen die Locken bei den höchsten Einstellungen am besten, dann habe ich richtige Korkenzieherlocken. Auch halten die Locken länger als bei herkömmlichen Lockenstäben. Man kann auch für einen noch besseren Halt Haarspray oder Schaumfestiger verwenden, wichtig ist nur, dass man die Haare vorher nochmal durchkämmt. Persönliche Meinung: Insgesamt gefällt mir der Lockenstab sehr gut. Es ist eine schöne Methode sich Wellen oder Locken zu machen. Toll ist, dass das Gerät äußerlich nicht heiß wird, wodurch man nicht wie bei einem herkömmlichen Lockenstab die Verbrennungsgefahr hat. Ich finde jedoch das Einführen der Haarsträhne etwas schwierig, da man genau darauf achten muss, dass diese sich korrekt in der Kammer befindet und keine einzelnen Haare rumfliegen. Ich denke aber, dass es mit der Zeit und Häufigkeit der Anwendung besser wird. Was mich jedoch an dem Gerät stört ist, dass man während des ganzen Vorgangs die Lockentaste gedrückt halten muss. Ich habe sehr langes und dickes Haar und da kann das ganze Drücken auf die Dauer schon etwas nervig werden. Besser würde ich eine Art Kippschalter oder ähnliches finden. Gut hingegen ist, dass das Gerät selbstständig erkennt, ob sich die Strähne richtig in der Kammer befindet oder nicht. Dadurch besteht auch nicht die Gefahr, dass sich Haarsträhne vollständig in der Kammer verknoten und die Haare kaum zu retten sind (habe ich alles schon bei anderen Geräten gesehen). Wie bereits geschrieben habe ich sehr langes und dickes Haar. Meine Locken sahen wirklich toll aus. Bei meiner Schwester hingegen, welche eher dünneres Haar hat, sahen die Locken leider nicht ganz so toll aus. Trotz der höchsten Einstellungen kamen bei ihr gerade mal weiche Wellen zustande, welche leider auch nicht sonderlich lange gehalten haben. Das Ergebnis hängt also sehr stark von der Haarstruktur ab. Insgesamt kann ich das Gerät jedoch jedem empfehlen der Locken mag und eine einfache Alternative sucht.
schnell einsatzbereitkeine Vebrennungsgefahrtolles ErgebnisQualität
 
Bewertungen Philips ProCare Auto Curler HPS940/00
Zubehör für Philips ProCare Auto Curler HPS940/00
Helfen Sie anderen die besten Produkte zu wählen ...
Bewertung schreiben
For shipping to other EU countries visit this page Philips ProCare Auto Curler HPS940/00. Chcete doručit zboží do Česka? Prohlédněte si Philips HPS940/00 Automatická kulma ProCare AutoCurl. Für Versand nach Österreich, besuchen Sie bitte Philips ProCare Auto Curler HPS940/00.

Link zur Webseite des Herstellers: Link zu der Rezension eingeben

Notizen (Link, Teil Nummer, etc.):

Mein Alza Anmelden Lieferung & Zahlung Über uns
Versand nach:
WEB13