AD schízovačka Spotřební elektronika
Alza - Kameras für Anfänger

Fotokameras für Anfänger

Wenn Sie noch keine große Erfahrung beim Fotografieren haben, ist ein Fotoapparat für Anfänger das Richtige für Sie. In unserem Online-Shop finden Sie Fotokameras für Anfänger, natürlich beraten wir sie gerne. 

Empfohlene Modelle für Anfänger


Spiegellose Kameras
Vlogging-Kameras
Digitale Kompaktkameras

Vorteile von spiegellosen Kameras

Spiegellose Kameras beherrschen die Welt, und das nicht ohne Grund. Die Qualität der Ergebnisse übertrifft inzwischen die herkömmlicher Spiegelreflexkameras und profitiert von einem vereinfachten Design, das sie kleiner und leichter macht. Spiegellose Kameras verfügen über eine fortschrittlichere und schnellere Fokussierung, sind deutlich besser für Videoaufnahmen geeignet und funktionieren besser bei schlechten Lichtverhältnissen. Im Gegensatz zum optischen Sucher haben spiegellose Kameras einen elektronischen Sucher, der die endgültige Form des Fotos anzeigt, bevor der Auslöser gedrückt wird.

  • Geringere Größe bei gleicher Qualität wie eine Spiegelreflexkamera
  • Der Sucher zeigt das resultierende Foto sofort an
  • Geräuschlose Aufnahmen und geeignet auch für Filmaufnahmen
  • Der umfangreichste Katalog an kompatiblen Objektiven
  • Leistungsstarke Kameras auch im unteren Preissegment
  • Höherer Energieverbrauch
  • Höheres Risiko der Verschmutzung des Sensors

Vorteile von Vlogging-Kameras

Vlogging-Kameras vereinen das Beste aus der Welt der Fotografie und des Videos. Im Vergleich zu Kameras bieten sie größere Sensoren, so dass sie auch vor schlechteren Lichtverhältnissen nicht zurückschrecken. Natürlich gibt es auch eine große Auswahl an Zubehör, wobei der Schwerpunkt auf externen Mikrofonen und Stativen liegt. Die Vlogging-Kamera ist nicht so schwierig wie eine DSLR, und für Selfie-Videos können Sie sich auf den Autofokus auf das Gesicht und das schwenkbare Display verlassen. 

  • Weitwinkel-Objektive
  • Schwenkbares Display
  • Möglichkeit zum Anschluss eines Mikrofons, eines Steuergriffs und anderen Zubehörs
  • Erweiterte Selfie-Modi
  • Kein optischer Sucher

Vorteile von digitalen Kompaktkameras

Digitale Kompaktkameras (abgekürzt: Kompaktkameras) sind eher für weniger anspruchsvolle oder Gelegenheitsfotografen geeignet. Sie eignen sich gut, um wichtige Momente auf Familienausflügen oder Feiern zu verewigen. Sie nehmen nicht viel Platz in Anspruch und sind vor allem wegen ihrer Benutzerfreundlichkeit beliebt. Besonders beliebt sind Outdoor-Varianten, die auch vor gröberer Behandlung nicht zurückschrecken, einige Varianten sind sogar voll wasserdicht und können für Unterwasseraufnahmen verwendet werden. 

  • Niedrigerer Preis und Taschenformat
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Live-Vorschau und die Möglichkeit, Videos aufzunehmen
  • Kleinerer Sensor, höheres Rauschen bei Fotos in der Dämmerung
  • Langsamere Frequenz der Aufnahmen
  • Schlechtere Aufnahme schneller Objekte

Wichtige technische Daten

Für die Auswahl der richtigen Digitalkamera sind nicht alle technischen Daten wichtig. Es gibt jedoch einige Parameter und Funktionen, die man im Auge behalten sollte - damit ist die richtige Wahl für den jeweiligen Verwendungszweck garantiert. 

Typ
Marke
Bajonett
Sensor
Video
Display
Objektive
Zubehör

Was sind die Vorteile von spiegellosen Kameras, DSLR-Kameras und digitalen Kompaktkameras? Kurz gesagt, die digitalen Spiegelreflexkameras sind in den letzten Jahren spiegellosen Kameras gewichen. Diese bieten die gleiche Qualität, haben aber den Vorteil, dass sie kleiner und leichter sind, Videos aufnehmen können und auch ältere Objektive unterstützen. 
Digitale Kompaktkameras wurden in den letzten Jahren "spezialisiert", um sie von Mobiltelefonen zu unterscheiden. Klassische Kompaktkameras gibt es nur in Form von Modellen, bei denen der niedrige Preis und die einfache Handhabung im Vordergrund stehen. Eine starke Darstellung wurde durch Outdoor-Kameras erreicht, die eine längere Lebensdauer versprechen, oder Modelle, die für die Unterwasserfotografie entwickelt wurden.
An der Grenze zwischen Kompaktkameras und spiegellosen Kameras befinden sich Modelle, die für Vlogger und Content Creators entwickelt wurden.

Man kann nicht pauschal sagen, dass die Kameras eines Herstellers besser als die eines anderen Herstellers sind. Entscheidend ist vielmehr, welcher Fotoapparat zu Ihren Anforderungen passt.

Es handelt sich um einen Mechanismus, mit dem das Objektiv am Kameragehäuse befestigt wird. Mit Bajonett werden Sie glichzeitig mit der Marke verbunden, denn wenn Sie zum Beispiel zusätzliche Objektive für Ihre aktuelle DSLR kaufen, können Sie diese mit einer anderen Kamera dieser Marke verwenden, wenn Sie in Zukunft eine kaufen. Aber Vorsicht, die Bajonette können sich sogar innerhalb einer Marke unterscheiden – in der Regel haben DSLRs und spiegellose Kameras unterschiedliche Bajonette, selbst wenn sie von derselben Marke sind. Adapter sind in diesem Fall eine Teillösung.

Auch der Bildsensor ist ein wichtiges Kriterium. Der auffälligste Unterschied liegt in der Größe der Sensoren. In besseren Kameras werden 1", 4/3", APS-C und Vollformat-Bildsensoren verbaut. Je größer und neuer ein Sensor ist, desto höher ist die Auflösung bzw. die Lichtempfindlichkeit oder aber beides. Je besser der Bildsensor, desto besser sind die Fotos.

Die Digitalkameras unterscheiden sich zudem in der Auflösung von Foto- und Videoaufnahmen, in der Geschwindigkeit und Präzision des Autofokus, in der Video-Bildrate (Bitrate) und in der optischen Stabilisierung. Je besser die Kamera hier abschneidet, desto besser eignet sie sich für Videoaufnahmen.

Es kommt darauf an, wie Sie die Kamera verwenden möchten. Bitte achten Sie darauf, dass sich das Display zumindest nach oben und unten neigen lässt, bei einigen Kameras kann man es sogar seitlich schwenken. Bei Kameras für Selfies und Vlogging sollte sich das Display um 180° drehen lassen.

Die beiden wichtigsten Parameter sind Lichtstärke und Brennweite. Die Blende wird durch die Blendenzahl ausgedrückt (z. B. f/2,8), sie gibt die maximale Lichtmenge an, die das Objektiv übertragen kann. Je niedriger der "f"-Wert ist, desto mehr Licht lässt das Objektiv durch und umso besser ist es (aber auch umso teurer). Die Brennweite bestimmt dann den Zoom. Sie wird in Millimetern angegeben - je höher der Wert ist, desto stärker zoomt das Objektiv heran. Der Zoom kann fest oder variabel sein - diese Objektive werden "Zoom-Objektive" genannt.

Zum Speichern Ihrer Aufnahmen benötigen Sie eine Speicherkarte. Auch eine Kameratasche ist zum sicheren Transport bzw. zur Aufbewahrung erforderlich. Praktisch ist zum Beispiel für Zeitrafferaufnahmen ein Stativ. Zum weniger wichtigen, aber dennoch empfehlenswerten Zubehör gehören Filter, Ersatzakkus und für Videoaufnahmen Mikrofone und Stabilisatoren.

Mit Freunden teilen

Sind Sie an unseren Angeboten interessiert? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch Ihren Freunden davon erzählen.

Drucken
P-DC1-WEB15

Warum bei uns einkaufen? Wir haben 28 Jahre Erfahrung Mehr Info »
Wir rufen Sie an und beraten Sie professionell
AT: +43 720 815 999 / DE: 0800 181 45 44
Bestellanfrage
Waren-Anfrage
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein:
Rufen Sie mich an
Uns ist Ihre Privatsphäre wichtig Wir, die Firma Alza.cz a.s. verwenden Cookies, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und mit Ihrer Zustimmung auch, um den Inhalt unserer Websites zu personalisieren und zu analysieren sowie zu Marketingzwecken, um unsere Werbung besser auf Ihre Interessen abzustimmen. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Ich verstehe" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu diesen Zwecken und der Übertragung von über diese Cookies ermittelten Nutzungsdaten dieser Website an unsere Partner für die Anzeige gezielter Werbung in sozialen Netzwerken und Werbenetzwerken auf anderen Websites zu. Diese Zustimmung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, zu Ihren Rechten und zu unseren Partnern sowie die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies nicht oder nur teilweise zuzustimmen, finden Sie unter dem Link „Detaillierte Einstellungen“.
Mehr Informationen Weniger Informationen